Kein Sesselkleber: Der Berner Regierungsrat Christoph Neuhaus



Seit 2008 ist Christoph Neuhaus Berner Regierungsrat. Der 56jährige ist kein typischer Berufspolitiker. Sein erstes Geld verdiente er als Mäusefänger, er spricht Arabisch, war ein erfolgreicher Duathlet und Hauptmann in der Schweizer Armee. Trotz der Tatsache dass er auf einem Auge fast blind ist, behält er auch in chaotischen Zeiten den Überblick.


Für gewisse PolitikerInnen gilt der Mann mit der spitzen Zunge als Zyniker. Neuhaus selbst bezeichnet sich als Menschen mit einem gesunden Mass an (Selbst-)Ironie. Warum er glaubt, dass er noch immer "fit for the Job" ist, was ihn motiviert erneut zu kandidieren, seine schlimmsten und besten Momente als Regierungsrat, ob er es liebt im Gegenwind zu stehen, was für Tiere er hat und welche Hunde er züchtet, was er in der Armee gelernt hat und wieso er Arabisch spricht, verrät der SVP-Mann im Gespräch mit dem stoischen Pirat.





RECENT POST